• 16. März 2020

Maßnahme zur COVID-19-Gesundheitskrise: HTIM arbeitet dezentral

Maßnahme zur COVID-19-Gesundheitskrise: HTIM arbeitet dezentral

Maßnahme zur COVID-19-Gesundheitskrise: HTIM arbeitet dezentral 1024 683 HAMBURG TEAM Investment Management

Hamburg, den 16. März 2020 – Aufgrund der aktuellen Situation hat auch HAMBURG TEAM Investment Management (HTIM) Maßnahmen zum Schutz der Allgemeinheit sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ergriffen. Bis auf weiteres arbeiten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei HTIM im Home Office. Zudem finden Präsensmeetings und Geschäftsreisen vorerst nicht statt. Das Büro ist für den Publikumsverkehr geschlossen und zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs ist nur eine Minimalbesetzung vor Ort. Alle HTIM Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind weiterhin unter den bekannten Telefonnummern in ihren Home Offices erreichbar.

Wir stehen jederzeit für Telefon- oder Videokonferenzen zur Verfügung. Dazu wird von Teilnehmern außerhalb des Unternehmens keine zusätzliche Programminstallation benötigt.

Diese Maßnahmen stellen unseren gemeinsamen Beitrag dar, um die Ausbreitung von COVID-19 (Neuartiges Coronavirus) zu verlangsamen und gleichzeitig leistungsfähig zu bleiben. HTIM prüft diese Maßnahmen regelmäßig und wird gegebenenfalls Anpassungen vornehmen.

Wir danken für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Copyright Foto: Martin Sanchez auf Unsplash

Join our Newsletter

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.

Contact Us

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.