• 15. Februar 2021

Digital Talk QUO VADIS VI – Bleibt A die Top-Wahl für Office?

Digital Talk QUO VADIS VI – Bleibt A die Top-Wahl für Office?

Digital Talk QUO VADIS VI – Bleibt A die Top-Wahl für Office? 800 450 HAMBURG TEAM Investment Management

Unübersehbar erleben wir Bewegung in den A-Lagen: Retail-Flächen leeren sich, Hotels werden aufgegeben und die perspektivische Büroflächen-Nachfrage steht auf dem Prüfstand. Werden Büros in den gewohnt bevorzugten Lagen weiterhin im Fokus der Projektentwickler bleiben oder zeichnen sich angesichts veränderter Lebens- und Arbeitsvorstellungen Kurskorrekturen ab?

Als Einstimmung auf den Branchentreff QUO VADIS 2021 wird QUO-VADIS-Moderator Karsten Trompetter den „Markterklärer“ Andreas Schulten, Generalbevollmächtigter der bulwiengesa AG, fragen: „Inwieweit können Investoren der A-Lage auch weiterhin vertrauen?“ Bleibt A die Top-Wahl? Einschätzungen und Einblicke kommen von Anke Tsitouras, Vorständin der Landmarken AG und von Daniel Werth, Managing Director Commercial bei der HAMBURG TEAM Investment Management GmbH, beim

digitaltalk. powered by HAMBURG TEAM Investment Management
QUO VADIS VI – Wo entstehen die Büros von Morgen?
25. Februar 2021 | 11.00 – 12.00 Uhr | kostenfrei

An welchen Orten werden sich Büros noch mit Menschen füllen? Ist die 1-A-Lage ausgemacht oder zieht die Nachfrage in angrenzende Lagen? Durch Corona beschleunigt, offenbart sich der Strukturwandel in den Städten. Die City definiert ihre Rolle als Büro-, Einzelhandels- und Wohnstandort neu. Wo nicht mehr als in den Bankenvierteln sind sich Pracht und Rendite in den zurückliegenden Dekaden deutlicher begegnet? Doch der Auszug der Banken aus den Zentren nimmt Fahrt auf. Allein in Düsseldorf wandern gleich drei namhafte Banken aus der Innenstadt ab. Welche Standortkriterien werden Projektentwickler und Investoren künftig ansetzen, wenn es um den Next Step geht? Diesen Fragen geht QUO VADIS-Moderator Karsten Trompetter mit dem digitaltalk QUO VADIS VI nach. Seine Gäste: Anke Tsitouras, Vorständin der Landmarken AG und Andreas Schulten, Generalbevollmächtigter der bulwiengesa AG sowie Daniel Werth, Managing Director Commercial bei der HAMBURG TEAM Investment Management GmbH. Inwieweit gelten traditionelle Standortfaktoren noch?